Chinesisch kochen – Ameisen krabbeln auf einen Baum

Ameisen krabbeln den Baum hinaufKeine Angst, hier werden keine echten Ameisen gegessen…

Das Gericht „Ameisen krabbeln auf einen Baum“ (蚂蚁上树 – mǎyǐshàngshù) ist eine Vorspeise oder Beilage zum chinesischen Essen. Die Hauptzutaten sind Hackfleisch und Glasnudeln.

Der Name leitet sich davon ab, dass das Hackfleisch angeblich kleinen Ameisen ähneln und die Glasnudeln wie Äste aussehen würden 😉

Für diejenigen, die das nachkochen möchten, ist hier das Rezept!

Zutaten für 4 Personen:

  • 400g Glasnudeln
  • 400g Hackfleisch
  • Frühlingszwiebeln
  • scharfe Bohnensauce
  • Sojasauce
  • Reiswein
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung von „Ameisen krabbeln auf einen Baum“:

  1. Glasnudeln ca. 10min in heißem Wasser einweichen und mit einer Schere kleinschneiden
  2. Hackfleisch anbraten, salzen und nach 3min die scharfe Bohnensauce einrühren
  3. jeweils einen Schuss Sojasauce und Reiswein dazugeben und mit Pfeffer würzen
  4. Am Ende die Glasnudeln und kleingehackte Frühlingszwiebeln reinmischen
  5. Und fertig sind die „Ameisen, die auf einen Baum krabbeln“ 😎

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*