Kategorie: München

Vegan essen in München

Vegan Restaurant München Gratitude-Grilled-Avocado

Diese Woche probierten meine Kollegin und ich in der Mittagspause ein neues Restaurant aus. Da wir sehr viel zu tun hatten, wollten wir nur kurz in die Pause gehen und entschieden uns für das Restaurant, das im selben Gebäude wie unser Büro lag.

Es handelte sich um das Gratitude in der Türkenstr. 55, 80799 München. Im Internet hatte ich schonmal recherchiert und herausgefunden, dass dieses Restaurant Veganes Essen anbot. Der Blick auf die aushängende Karte (10€ für ein Hauptgericht auf der Mittagskarte) hatte uns bisher aber immer dazu bewegt, nach günstigeren Alternativen zu suchen.

Flammkuchen essen in München

flammkuchen essen muenchen

Da unser Büro vor kurzem nach Schwabing umgezogen ist, gibt es nun viele neue Restaurants für mich zu entdecken. Nahe der U-bahn-Station Universität gibt es wirklich ein Restaurant oder Imbiss neben dem anderen. Es herrscht die Qual der Wahl.

Auffallend ist, dass es gerade mittags nur so von Studenten wimmelt, die vor einigen wohl angesagten Restaurants bis nach draußen hin Schlange stehen, sodass man sich abschminken kann, selbst noch einen Platz ergattern zu können, ohne vorher verhungert zu sein.

Durch Zufall entdeckten meine Kollegin und ich ein Lokal mit dem Mittagsangebot „Alle Flammkuchen für 6 Euro“. Es handelte sich um das Maex in der Amalienstr. 41. Da es hier keine Studentenschlange gab, entschieden wir uns schnell reinzugehen.

Xiaolongbao in München – Andelong Asia Imbiss

XiaolongbaoEs ist kaum zu glauben, aber in meiner unmittelbaren Nachbarschaft hat vor drei Monaten ein neuer Asia-Imbiss eröffnet.
Es handelt sich um einen kleinen Imbiss namens Andelong in der Ossingerstr. 2, 81375 München, der täglich von 11 – 20 Uhr geöffnet hat.

Es werden Spezialitäten aus Shanghai angeboten, unter anderem die berühmten Xiaolongbao (小笼包). Das sind kleine Teigtaschen, die mit einer speziellen Fleischfüllung und Brühe gefüllt sind. Die Teigtaschen sind selbstgemacht und man muss aufpassen, dass man sich nicht an der heißen Brühe in der Füllung die Zunge verbrennt. Die Erinnerungen an die kleine Garküche neben der Shanghaier Jiaotong Uni werden wieder wach. Es schmeckt absolut köstlich.

Japanisch essen in München: MITANI

mitani-chirashi-japanischDas MITANI ist einer meiner absoluten Lieblingsjapaner in München! Es befindet sich in der Nähe vom Rosenheimer Platz, in der Rablstr. 45. Bevor man hingeht, sollte man möglichst reservieren (Tel: 089-4489526), denn das Restaurant ist eher klein und das Essen extrem gut 😉

Ich habe letztes Jahr meinen Geburtstag mit der Familie dort gefeiert. Jedesmal, wenn ich dort bin, bestelle ich das KOYUKI-Menü.

Ein himmlisches 5-Gänge-Menü vom Allerfeinsten für nur 20€!

Ab 2 Personen kann man dieses unbeschreiblich leckere Menü bestellen.

Es besteht aus folgenden Vorspeisen: Einer Miso Suppe, einer Tagesvorspeise – bei uns gabs gebratenen Thunfisch mit Salat – und einer guten Portion Tempura (verschiedenes Gemüse in Panad).

Koreanischer Kochkurs an der VHS München

koreanisch kochkurs-gu chul pan
Koreanischer Kochkurs – Gu chul pan

Hallo liebe Kochfreunde! Ich melde mich nach langer Abwesenheit wieder zurück und möchte euch von meiner ersten Kochkurs-Erfahrung berichten.

„Kochen wie in Korea“ hieß der vielversprechende Name des Kurses an der VHS in München.

Koreanischer Kochkurs-Rettichsalat
Koreanischer Kochkurs – Rettichsalat

Der Kurs sollte an zwei Freitagen hintereinander von 18-21 Uhr stattfinden.
Ich stellte mir den Kochkurs wie in den Kochshows vor:
Die Kochlehrerin (Frau Kyung-Hee Werner) kocht vor und erklärt, während die aufmerksamen Schüler fleißig mitschreiben. Und am Ende darf jeder einen Löffel vom Gekochten probieren.

Frühstücken in München – Miss Lilly’s

brunch-muenchen-miss-lillysDas Miss Lilly’s ist ein kleiner und feiner Ort in München am Kolumbusplatz, um lecker zu frühstücken. Ich denke, es passen höchstens 30 Gäste auf einmal rein.

An einem verregneten Sonntagmorgen, als ich mit meiner Freundin K. im Café verabredet war, hatten dort bereits Familien, junge Leute im Hipster Look und Päarchen Unterschlupf gefunden.
Es war schön warm und gemütlich. Die Bedienung kam sofort mit der Karte und war auch sonst recht aufmerksam.

Ich hatte Lust auf etwas Süßes und bestellte die Crepes mit Banane und Nutella, während K. die italienische Frühstücksplatte mit Schinken, Käse und Tomaten Mozzarella orderte.
Wir stellten fest, dass man die Portionen perfekt teilen konnte. So konnten wir beide salzig und süß frühstücken 😉

PHỞ BÒ – Vietnamesische Nudelsuppe mit Rindfleisch

phobo-muenchenWas ist PHỞ BÒ?

Jemand hat mir mal erzählt, dass es in den USA eine Nudelkette namens „What the PHỞ“ geben soll, haha.

Aber was ist PHỞ? Ausgesprochen wird das Wort wie „Fööööhh“ und ist eine Nudelart bestehend aus breiten Reisbandnudeln.
Die klassische vietnamesische Nudelsuppe mit Rindfleisch wird PHỞ BÒ genannt.
In Vietnam wird diese Suppe schon morgens zum Frühstück gegessen. Das ist für viele in Deutschland sicher ein Graus, für mich aber eine Traumvorstellung. Hmmh, eine heiße Nudelsuppe morgens zum Aufwärmen 😛
Der nächste Vietnamurlaub steht auf jeden Fall schon auf dem Plan…