Chinesisch kochen – Kartoffelstreifen mit Frühlingszwiebeln

kartoffelstreifen mit fruehlingszwiebelnHallo liebe Kochfreunde und herzlich willkommen zu einer neuen Folge des Grundkurses „Chinesisch-Kochen“!

Heute stelle ich euch ein super simples chinesisches Gericht vor, das als Beilage zu einem größeren Menü gegessen wird.

Es handelt sich um ein Gericht aus Nordchina; anders als im Süden isst man im Norden mehr Kartoffeln und Nudeln.

Die Zutaten:

  • 2-3 Kartoffeln
  • Frühlingswiebeln
  • Sesamkörner
  • Pflanzenöl
  • Salz

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen und in dünne Streifen schneiden
  2. Die Frühlingszwiebeln immer diagonal entgegengesetzt in Streifen schneiden
  3. In der Pfanne etwas Öl erhitzen und die Kartoffelstreifen anbraten
  4. Nach ca.  2min die Sesamkörner hinzufügen, salzen und alles schön durchmischen, damit nichts an der Pfanne kleben bleibt
  5. Wenn die Kartoffeln schon goldbraun geworden sind, die Frühlingszwiebeln dazu geben und durchmischen
  6. Nach ca. 1min kann das Gericht serviert werden
Wie gesagt, es handelt sich hierbei nur um eine Beilage.
Zu einem kompletten typischen chinesischen Essen gehören immer Reis, ein Fleischgericht, Gemüsebeilagen und eine Suppe.

Zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*