Zitronenhuhn mit Salbei

Zitronenhuhn mit SalbeiEin einfaches und bequemes Hühnchengericht ist das Zitronenhuhn mit Salbei.

Zutaten für 3-4 Personen:

  • ca. 1kg Hähnchenschlegel
  • frischer Salbei (gibt es im Supermarkt in der Kräuterabteilung)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung des Zitronenhuhns:

  1. Ofen vorheizen auf 200 Grad, Umluft
  2. Hühnchen waschen und trocken putzen
  3. mit Olivenöl einreiben, salzen und pfeffern
  4. Zitrone in Scheiben schneiden
  5. Backpapier in eine Form legen und den Ofen auf 150 Grad runterschalten
  6. Hühnchen, Zitronenscheiben und Knoblauch (ungeschält) verteilen, noch einen Schuss Olivenöl über alles geben und in den Ofen schieben
  7. Hühnchen nach ca. 30min umdrehen und nochmal eine halbe Stunde garen lassen
  8. Salbeiblätter waschen, salzen und auf das Hühnchen legen (Salbei erst 10min vor Ende hinzufügen, sonst verbrennt er)
  9. Nach insgesamt 1h kann man das Hühnchen rausnehmen

:idea:Tipps:

Als Beilage empfehle ich etwas leichtes wie Reis und einen Gurkensalat.

Statt Salbei kann man auch Thymian oder Rosmarin verwenden. Das schmeckt auch sehr gut!

Zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*