Das Klosterhof Frankfurt – Deutsche Hausmannskost

frankfurt-klosterhof-hausmannskost

Das Klosterhof gilt unter Frankfurtern als echter Geheimtipp, was typische hessische Hausmannskost angeht. Es befindet sich etwas versteckt in der Weißfrauenstraße 3,  60311 Frankfurt, in der Frankfurter Innenstadt.

Nachdem ich sehr schlechte Erfahrungen in bestimmten berühmten Frankfurter Wirtshäusern auf der Schweizer Straße gemacht habe – ich nenne keine Namen – habe ich danach jahrelang hessische Wirthäuser gemieden.

Diese Wirtshäuser auf der Schweizer Straße mit den großen Namen hatten mich dermaßen abgeschreckt, da sie touristisch völlig überlaufen sind, den unfreundlichsten Service der Welt haben und das Essen zum einen nicht nur mittelmäßig ist, sondern einem auch noch regelrecht auf den Tisch geknallt (!) wird.

Meine waschechten Frankfurter Freunde haben mich aber dazu überreden können, ins Klosterhof zu gehen, was eine echte Perle sein sollte. Ich habe es nicht bereut…

Es gibt dort deftige deutsche Hausmannskost, freundliche Bedienungen und man kann im Sommer draußen auf der schönen Terrasse sitzen.

Zu moderaten Preisen gab es eine recht große Auswahl an Gerichten. Ich bestellte Kartoffelrösti mit Züricher Geschnetzeltem.

Es war megalecker! Und sowohl meine Portion als auch die meiner Freunde waren echt riesig.

Am besten sollte man den ganzen Tag vorher nix essen 😛

Mit bestem Gewissen kann ich das Klosterhof wärmstens weiter empfehlen!

Zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*