Ungarisches Gulasch

Ich koche ja sehr gern selbst, aber genauso gerne lasse ich mich auch bekochen 😎
Mein alter Studienkollege H. ist zu Besuch und ER kocht!
H. ist ein leidenschaftlicher (und auch guter) Koch, also freue ich mich schon auf das Ergebnis 🙂
Er stammt ursprünglich aus Rumänien und will nach dem Rezept seiner Oma das Ungarische Gulasch kochen.

Die Zutaten:

  • Rindfleisch gewürfeltungarisches Gulasch
  • Ungarische Wurst (Kolbász)
  • Tomaten
  • Paprika
  • Champignons
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • Paprikapulver
  • Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer (Chilischote optional)
  • Kartoffeln

Zubereitung:

  1. Wurst und Fleisch mit Zwiebeln in Öl anbraten
  2. Wasser hinzufügen bis Fleisch und Wurst bedeckt sind und kochen
  3. Gewürze hinzugeben (Vorsicht beim Salzen, denn die Wurst ist schon recht gut gewürzt)
  4. Wenn es kocht, die Hälfte der geschnittenen Tomaten und Paprika zugeben
  5. auf kleiner Hitze köcheln lassen, Deckel zu und warten bis Wurst und Fleisch zart sind (ca. 1,5h)
  6. In der Zwischenzeit tauschen wir Neuigkeiten aus und trinken Tee. Draußen regnet es, man hört die Vögel zwitschern, ach ist das gemütlich.

  7. Nach 1h die Kartoffeln zum garen dazugeben.
  8. Am Ende die Champignons, Tomaten und Paprika frisch dazugeben und kurz köcheln lassen.

Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen, oder?

Zurück

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*