Kategorie: Hausmannskost

Käsespätzle mit Speck und Zwiebeln

käsespätzle mit speck

Ein guter Freund war gerade zu Besuch aus China und kurz vor seinem Rückflug sollte er noch etwas typisch Deutsches zu essen bekommen 😉

Käsespätzle mit Speck ist ein super leckeres Gericht, dass man schnell kochen kann.

Zutaten (4-5 Personen):

  •  1kg Spätzle (aus dem Kühlfach im Supermarkt)
  •  2 Zwiebeln
  •  400g Speck-Stifte
  •  400g Emmenthaler Käse
  •  5 EL Speiseöl
  •  20 g Butter
  •  Salz, Pfeffer
  •  1 Kopfsalat
  •  2-3 Tomaten
  •  Knorr Salatfix (Salatsaucen-Mischung)

Vegetarisch kochen: Litauische Rote Bete Suppe

rote-bete-suppe-rezept
Rote Bete Suppe aus Litauen

Ihr stellt euch sicher die gleiche Frage wie ich, als mir die Suppe das erste Mal serviert wurde: Woher kommt diese Farbe???
Tja, es handelt sich um die litauische Rote Bete Suppe, in der natürlich die Rote Bete die Grundlage darstellt.

Mein russisch-stämmiger Kumpel Denis servierte uns an seinem Geburtstag eine kalte Rote-Bete-Suppe .

Da sein Geburtstag im Sommer war, eignete sich die kalte Suppe perfekt.

Er erklärte uns, dass die Suppe aus Litauen käme und Šaltibarščiai genannt werden würde, was so viel wie ‚kalter Borschtsch‘ bedeuten würde.

Zutaten für die Rote Bete Suppe (4 Personen):

  • 1 Liter Kefir (ersatzweise Buttermilch)

Zitronenhuhn mit Salbei

Zitronenhuhn mit SalbeiEin einfaches und bequemes Hühnchengericht ist das Zitronenhuhn mit Salbei.

Zutaten für 3-4 Personen:

  • ca. 1kg Hähnchenschlegel
  • frischer Salbei (gibt es im Supermarkt in der Kräuterabteilung)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung des Zitronenhuhns:

  1. Ofen vorheizen auf 200 Grad, Umluft
  2. Hühnchen waschen und trocken putzen
  3. mit Olivenöl einreiben, salzen und pfeffern
  4. Zitrone in Scheiben schneiden
  5. Backpapier in eine Form legen und den Ofen auf 150 Grad runterschalten
  6. Hühnchen, Zitronenscheiben und Knoblauch (ungeschält) verteilen, noch einen Schuss Olivenöl über alles geben und in den Ofen schieben

Ungarisches Gulasch

Ich koche ja sehr gern selbst, aber genauso gerne lasse ich mich auch bekochen 😎
Mein alter Studienkollege H. ist zu Besuch und ER kocht!
H. ist ein leidenschaftlicher (und auch guter) Koch, also freue ich mich schon auf das Ergebnis 🙂
Er stammt ursprünglich aus Rumänien und will nach dem Rezept seiner Oma das Ungarische Gulasch kochen.

Die Zutaten:

  • Rindfleisch gewürfeltungarisches Gulasch
  • Ungarische Wurst (Kolbász)
  • Tomaten
  • Paprika
  • Champignons
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • Paprikapulver
  • Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer (Chilischote optional)
  • Kartoffeln